Stellungnahme: Spielbankgesetz – Freie Wohlfahrtspflege NRW mahnt Jugendschutz an

Landeseigene Casinos sollen privatisiert werden – das sieht der Entwurf für das neue Spielbankgesetz NRW vor. Die vier Spielbanken der Gesellschaft Westspiel in Nordrhein-Westfalen werden privatisiert mit der Option auf zwei zusätzliche Standorte. Die Freie Wohlfahrtspflege NRW mahnt, dass der Jugendschutz unter der Privatisierung nicht leiden darf. Außerdem müssten sozial benachteiligte Menschen als begünstigter Personenkreis in die Förderregelungen der Stiftung Wohlfahrtspflege aufgenommen werden.

17.10.2019