Entwurf des Landeshaushalts 2011

Stellungnahme der LAG Freie Wohlfahrtspflege

04.04.2011

Politische Prioritäten lassen sich auch an der Verwendung des Geldes ablesen. Haushaltsberatungen sind im politischen Geschehen daher auch immer Grundsatzdebatten. Die vorliegende Stellungnahme der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege knüpft an den Dialog mit den politischen Parteien an, die sich im Frühjahr 2010 in Nordrhein-Westfalen zur Wahl gestellt haben (siehe auch www.nrw-bleib-sozial.de).