Freie Wohlfahrtspflege NRW zum Entwurf des Zweiten Gesetzes zur Änderung des Abschiebungshaftvollzugsgesetzes Nordrhein-Westfalen

Die Freie Wohlfahrtspflege wendet sich gegen die drohende drastische Verschärfung der Haftbedingungen, die der Entwurf des 2. Gesetzes zur Änderung des Abschiebungshaftvollzugsgesetzes vorsieht.

15.04.2019