Stellungnahme zur Anhörung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales "Häusliche Pflege muss gestärkt werden"

Die Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen (LAG FW NRW) bedankt sich für die Möglichkeit zur Stellungnahme zum Antrag der SPD-Fraktion (Drucksache 17/9361) zum Thema Leiharbeit im Gesundheits- und Pflegebereich sowie für die Einladung zur Anhörung am 4. November 2020 und sieht Regelungsbedarf rund um das Thema der illegal oder regelhaft Beschäftigten in privaten Haushalten. Wir weisen darauf hin, dass es sich bei den Beschäftigten aus dem Ausland eher um Haushaltshilfen, bzw. Betreuungskräfte und Pflegehilfskräfte handelt.

27.10.2020