Wo sollen wir hin? Auf der Suche nach einem bezahlbaren Zuhause

Als „Experten in eigener Sache“ trafen sich auf Einladung der Freien Wohlfahrtspflege NRW Menschen mit Armutserfahrung. Sie diskutierten mit Fachleuten über die Wohnungsnot in Nordrhein-Westfalen.

17.07.2018

Das 1. Treffen von Menschen mit Armutserfahrung – Experten in eigener Sache fand am 17. Juli 2018 unter dem Titel: „Wo sollen wir hin? Auf der Suche nach einem bezahlbaren Zuhause“ statt. Verschiedene Aspekte  wurden in Workshops angesprochen und bearbeitet. Wer mehr über die Ergebnisse folgender Workshops wissen möchte...: Öffentlichkeitsarbeit; Wohnen und Gesundheit; Bürgeranträge und Petitionen als Mittel der politischen Beteiligung im Kontext Wohnen, Probleme mit dem Jobcenter im Kontext Wohnen (KdU, Umzüge, Nebenkosten usw.); Wie komme ich wie wohin? Das Problem mit der Mobilität!; Wohnungssuche – Wohnungsmarkt – Wie komme ich an eine Wohnung? 

Die Ergebnisse der Workshops sind als Anregungen und Hinweise zu verstehen und bilden nicht die Diskussion oder die Entwicklungen ab. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder sind in irgendeiner Weise geprüft. Wer hierzu mehr wissen möchte, wende sich bitte an Michaela.Hofmann@caritasnet.de