Direkt zum Inhalt der Seite springen

Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen e. V. | Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen der Freien Wohlfahrtspflege NRW werden laufend hier ergänzt. Zu den Veranstaltungen zur Landtagswahl 2022 geht es hier. 


Fachtag Wirksamkeit

Der Bundesgesetzgeber nahm 2016 die Begriffe „Wirkung“ und „Wirksamkeit“ in das mit dem BTHG neu gefasste SGB IX auf ohne diese Begriffe inhaltlich zu konkretisieren. In den Rahmenvertragsverhandlungen in den Jahren 2018/2019 führte die Freie Wohlfahrtspflege NRW intensive Diskussionen mit den Landschaftsverbänden zu dieser Thematik. Die verhandelten Formulierungen im Rahmenvertrag nach § 131 SGB IX tragen sehr unterschiedlichen Interessen Rechnung.

Empfehlungen zur Wirkung und Wirksamkeit…

...
Weiterlesen


NRW auf dem Weg zum Rechtsanspruch – Ein guter Ganztag aus Sicht von Kindern. Teil II

Nach dem erfolgreichen hybriden Fachtag “NRW auf dem Weg zum Rechtsanspruch. Ein guter Ganztag aus Sicht von Kindern” im November 2021, möchte die Freie Wohlfahrtspflege NRW in diesem Jahr wieder zu einem Fachtag unter dem gleichen Titel und am selben Ort einladen. Eine Teilnahme wird wieder in Präsenz im Hotel Franz in Essen oder digital möglich sein.

...
Weiterlesen


Fachtagung Schuldnerberatung

Zukunft der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung in NRW: Wächst zusammen, was zusammengehört?

...
Weiterlesen


Fachtagung Sexuelle Bildung – Bestandsaufnahme und Perspektiven

Fachdialog im Arbeitsfeld Schwangerschafts(konflikt-)beratung

...
Weiterlesen


Fachtagung im Projekt Dialog und Lernplattform

Gemeinsam lernen im Dialog. Muslimische und alevitische Sozialarbeit stärken.

...
Weiterlesen


Fachtagung Ausbildungsgarantie

Damit niemand verloren geht. Junge Menschen brauchen eine Ausbildungsgarantie.

...
Weiterlesen


Fachtagung im Projekt Dialog und Lernplattform

Das Programm zur Fachtagung finden Sie in dem Flyer, den Sie auf dieser Webseite herunterladen können.

...
Weiterlesen


NRW auf dem Weg zum Rechtsanspruch – Ein guter Ganztag aus Sicht von Kindern

Die Freie Wohlfahrtspflege NRW begrüßt die Einigung von Bund und Ländern zu einem Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz in der Grundschule ab dem Schuljahr 2026/27. Das Ganztagsförderungsgesetz gibt einen organisatorischen und finanziellen Rahmen, den die Länder nun ausfüllen müssen.

...
Weiterlesen


Die Verbraucherinsolvenz im Jahr 2021

Auswirkungen der jüngsten gesetzlichen Veränderungen auf die Beratungspraxis

...
Weiterlesen


Kompetenz-Zentrum Betreuungsverein

Fachtagung zum Inhalt des neuen Gesetzes und seine Auswirkungen auf NRW

...
Weiterlesen


Demokratie stärken – im Quartier!

Welchen Beitrag kann soziale Arbeit (im Quartier) zur Stärkung der Demokratie leisten?

...
Weiterlesen


Polit-Talk Arbeit für alle!

Mit dem 2019 beschlossenen Teilhabechancengesetz wurde ein arbeitsmarktpolitischer Paradigmenwechsel vollzogen: Weg vom Vorrang kurzer Qualifizierung, schneller Vermittlung und hohem Sanktionsdruck, hin zur „Schaffung neuer Teilhabechancen für Langzeitarbeitslose auf dem allgemeinen und sozialen Arbeitsmarkt“.

...
Weiterlesen


Digitale Teilhabe #dadrücktderschuh

Macht mit und diskutiert mit uns (Menschen mit geringem Einkommen/Armutserfahrung sowie aus der Verwaltung und Verbänden), wie wir die Herausforderungen der Digitalisierung meistern können.

...
Weiterlesen


"Der erste Augenblick entscheidet!? Das Recht auf Partizipation und Teilhabe"

Der Fachtag hat die Ziele, die Rechte der geflüchteten Kinder, Jugendlichen und deren Familien einzufordern und konkrete Handlungsbedarfe und Lösungsansätze zu formulieren.

...
Weiterlesen


Krisenresilienz und Teilhabe für ältere Menschen mittels Digitalisierung

Die Regeln der Pandemie haben zu erheblichen Einschränkungen in den Begegnungsangeboten der Freien Wohlfahrtspflege für Senior*innen im Sozialraum geführt. Mit viel Engagement und Kreativität haben die Mitarbeitenden vor Ort die bestehenden Angebote an die neuen Anforderungen angepasst und alternative Formate entwickelt.

...
Weiterlesen


Online-Veranstaltungen und -Aktionen gegen Rassismus

Am 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Gerahmt wird dieser Tag von den Aktionswochen gegen Rassismus, an denen sich die Integrationsagenturen und Servicestellen für Antidiskriminierungsarbeit in NRW mit vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen beteiligen.

...
Weiterlesen


Armut macht krank – besonders in der Corona-Krise

Menschen mit wenig Geld sind arm, weil sie krank sind – viele sind krank, weil sie arm sind. Menschen mit wenig Geld sind anfälliger für körperliche und psychische Krankheiten, sie tragen ein höheres Risiko für Unfälle und sind stärker von Behinderungen betroffen. Die Corona-Krise verstärkt die Isolation der Menschen – eine Situation, aus der viele keinen Ausweg mehr finden.

...
Weiterlesen


20 Jahre Verbraucherinsolvenz - Ein Blick zurück... und wie geht's weiter?

Knapp sieben Millionen Menschen in Deutschland sind überschuldet. Mit einer Verbraucherinsolvenz haben sie die Chance auf einen schuldenfreien Neubeginn. In diesem Jahr wird die Insolvenzordnung in Deutschland zwanzig Jahre alt. Die Entwicklung bis heute und die weitere Perspektive der Verbraucherinsolvenz sind die Themen eines Fachtages der Freien Wohlfahrtspflege NRW.

...
Weiterlesen


Das Recht auf Bildung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Geflüchtete Kinder und Jugendliche haben das Recht auf einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung, Schule, Ausbildung und Beruf.

...
Weiterlesen


Zweites Treffen von Menschen mit Armutserfahrung in NRW

Soziale Teilhabe muss erstritten und kann geübt werden. Dem dient das zweite Treffen von Menschen mit Armutserfahrung in Nordhrein-Westfalen.

...
Weiterlesen


Qualifizierungstag für Menschen mit Armutserfahrung

Zu Wort kommen, seine Stimme erheben, sein Anliegen durchsetzen - in den Medien, bei Behörden oder auch in der Gruppe: Das kann man lernen.

...
Weiterlesen


Informationsveranstaltung zum Landesförderplan "Alter und Pflege"

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW lädt gemeinsam mit der Freien Wohlfahrtspflege NRW ein zu einer Informationsveranstaltung zum Landesförderplan "Alter und Pflege".

...
Weiterlesen


Die Vorteile der Vielfalt nutzen – Interkulturelle Praxis im Gesundheitswesen

In der Pflege arbeiten immer mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Zugleich wächst die Zahl der Patienten mit Migrationshintergrund. Wie die interkulturelle Praxis im Gesundheitswesen gelebt werden kann, beschäftigt das zweite Fachforum der Koordinierungsstelle welcome@healthcare.

...
Weiterlesen


Abschlusskonferenz „Quartier zeigt Wirkung“

Wem nützt Sozialraumorientierung, was bewirkt Quartiersentwicklung tatsächlich und wie lassen sich Wirkungen und Nutzen von Quartiersentwicklung erfassen, untersuchen und bewerten? Gefördert von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW hat das LAG-Forschungsprojekt „WIN-Quartier – Wirkung und Nutzen inklusiver Quartiersentwicklung“ ein Instrumentarium zur wirkungsorientierten Evaluation erarbeitet. Bei der Abschlusskonferenz hierzu am 27. November wird informiert, diskutiert und überlegt, wie es…

...
Weiterlesen


Verbraucherinsolvenz als Instrument Sozialer Schuldnerberatung

Knapp sieben Millionen Menschen in Deutschland sind überschuldet. Mit einer Verbraucherinsolvenz haben sie die Chance auf einen schuldenfreien Neubeginn. Diese bundesgesetzliche Regelung gibt es seit 1999. Wie sie sich auf die soziale Schuldnerberatung auswirkt, ist Thema eines Fachtages der Freien Wohlfahrtspflege NRW.

...
Weiterlesen