Gute OGS darf keine Glückssache sein! Qualität sichern. Standards ausbauen.

Offene Ganztagsschulen sollen ein umfassendes und ganzheitliches Bildungs-, Erziehungs-, Betreuungs- und Förderangebot für alle Schülerinnen und Schüler in NRW bieten. Eine intensive Zusammenarbeit von Schule und außerschulischen Partnern der Kinder- und Jugendhilfe sichert den Erfolg.
Die Rahmenbedingungen für den Offenen Ganztag sind aber nicht ausreichend, um diesen Anforderungen entsprechen zu können. Etwa 80% der Offenen Ganztagsschulen in NRW werden von Trägern der Freien Wohlfahrtspflege geführt. 14 Jahre nach Einführung der Offenen Ganztagsschulen werden entscheidende Verbesserungen gefordert.
Um ihre Forderungen in die Öffentlichkeit und an Eltern, Lehrer, Politiker*innen und Verwaltungen zu bringen, startet die Freie Wohlfahrtspflege eine Kampagne zur Stärkung des Offenen Ganztags in NRW.
Auftakt der Kampagne war eine Kick-off-Veranstaltung am 8. März 2017 von 10.00 – 14.00 Uhr
im Haus der Technik, in der Hollestr. 1, 45127 Essen.

Die Kampagne der Freie Wohlfahrtspflege NRW „Gute OGS darf keine Glückssache sein. Qualität sichern. Standards ausbauen“ geht nun, nachdem der Landtag gewählt ist, in die letzte Phase vor der großen Demo vor dem Landtag am 12. Juli 2017.

Seit Kampagnenbeginn haben die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege NRW, die örtlichen Ligen, die Einrichtungen des Offenen Ganztags, in vielen Aktionen vor Ort darauf hingewiesen, dass es dringend erforderlich ist, die Finanzierung und die Rahmenbedingungen des Offenen Ganztags zu verbessern. Die Presse, Radio und Fernsehsender haben zur Situation des Offenen Ganztags in NRW berichtet.

Allen, die sich in der Kampagne engagieren, gilt hier unser besonderer Dank und die Bitte (weiter) mitzumachen indem sie

  • Veranstaltungen organisieren und diese, wie auch bereits geplante bzw. durchgeführte Veranstaltungen an die Spitzenverbände bzw. die Pressestelle melden. Als Ideenbörse und damit wir zeigen können wie vielfältig und breit aufgestellt sich die Freie Wohlfahrtspflege für eine flächendeckend gute OGS einsetzt.
  • Bei der Abschlussdemo am 12. Juli vor dem Düsseldorfer Landtag dabei sind.

Damit die Abschlussveranstaltung ein Erfolg wird, brauchen wir die Unterstützung möglichst vieler Menschen. In der Rubrik „Materialien“ finden Sie alle Informationen in den Kampagnenbriefen. Der Kampagnenbrief 4 beantwortet die Was-Wann-Wo-Wie-Fragen zur Abschlussveranstaltung.

Wir freuen uns, wenn Sie im Vorfeld auch die regionalen Medien über Ihre Teilnahme informieren. Dazu finden Sie hier oder auch unter Material eine Mustervorlage für eine Pressemitteilung, die Sie nach eigenen Bedarfen gestalten und bspw. an örtliche Zeitungen senden können.


Um Eltern weiterhin informieren zu können, stellen wir Ihnen eine Vorlage für einen Elternbrief zur Verfügung sowie einen Musterbrief für die Mitarbeitenden.